AGB

§1 Allgemeines

Hier angeforderte Angebote sind beidseitig freibleibend. Im Angebot als „Schätzpreis“ angegebene Preise sind variabel. Angebotspreise, die für Internet-Domain-Anbieter (z.B. Jimdo, GMX etc.) abgegeben werden, unterliegen dem Wettbewerb, d.h. dort kann es zu Preisänderungen kommen, die wir selbstverständlich an unsere Kunden weitergeben, daher folgt die Angabe ohne Gewähr. Es können weitere Kosten z.B. für Bilderstellung/Bearbeitung/Lizenzierung etc. entstehen. Über diese Kosten wird der Kunde im Vorfeld informiert.

§2 Vertragsabschluss

Ein Vertragsabschluss kommt mit Annahme des Angebotes einer Seite zustande.
Als angenommen gilt ein Angebot, wenn von Seiten des Unternehmens mit der Dienstleistung begonnen wird, oder der Kunde die Annahme schriftlich bestätigt. Dies kann per Mail, Postalisch, Telefonisch oder durch Messengerdienste erfolgen.

§3 Zahlung

Bei einem Auftragsvolumen ab 1000,00 Euro ist eine 25% Anzahlung zu leisten. Diese ist nach Vertragsabschluss sofort fällig.
Ansonsten gelten folgende Zahlungsbedingungen:
Auftragsvolumen bis 1000 Euro: Zahlung sofort nach Erhalt der Rechnung
Bei Verzug von mehr als 8 Tagen tritt der gesetzliche Zahlungsverzug ein. Anders als dort erfolgt: Zahlungserinnerung am 9.Tag – 1. Mahnung (Gebühr: 2,50 Euro) nach weiteren 5 Tagen – 2. Mahnung (Gebühr: 5,00 Euro) nach weiteren 5 Tagen ein. Danach erfolgt Inkasso.

§ 3.1 Fahrtkosten

Soweit nichts anderes vereinbart wurde, gelten für Fahrtkosten zu außer Haus Terminen folgende Regelungen:
1. Berechnet werden 0,30 Cent (zzgl. MwSt.) für Hin – und Rückfahrt ab Firmenstandort Jaderlangstr. 40, 26349 Jade

§4 Beanstandungen

Beanstandungen sind sofort oder spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Rechnung schriftlich zu richten an:
Wolfgang Bielicki, Jaderlangstraße 40, 26349 Jade, info@wolfgangbielicki.de

Danach verfällt ein Anrecht auf Erstattung und kostenloser Ausbesserung.

§4 Stornierung

Sollte das bereits akzeptierte Angebot nach Beendigung der Widerrufsfrist vom Kunden einseitig storniert werden, werden 100% der im Angebot vereinbarten Summe zur Zahlung fällig!

§5 Haftungsausschluss


Wolfgang Bielicki übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch mangelnde Aufsichtspflicht, Aufsichtspflichtverletzung oder Kontrolle durch den oder für den Auftraggeber entstanden sind oder entstehen könnten. Dies gilt insbesondere für Copyright-Bild- und Lizenzrechte.

§6 Salvatorische Klausel

An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.